Reglement Gruppe 5 2019

Spannung 10,5V

Allgemeines

 

Es sind nur Fahrzeuge der u.a. Fahrzeugliste zugelassen. Generell alle DRM Fahrzeuge der Baujahre 1972 bis 1981. Es sind nur Resine- oder Plastikbodies erlaubt. Die Karosserien sind so mit allen Teilen zu bauen, wie es der Bausatz hergibt und originalgetreu lackiert sein, zumindest aber einer zeitgemäßen Lackierung entsprechen. Lexanscheiben sind erlaubt. Lichteinbau ist nicht erforderlich, wird aber gerne gesehen. Wie immer gilt: Alles was nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten. Über die Zulässigkeit und die Reparatur eines Fahrzeuges am Renntag sowie über Änderungen zur Balance of Performance entscheidet die Rennleitung. Vereinfachter 10 Punkte Concours. Unsere Parc Ferme Regeln sind zu beachten, die Wagen müssen vor, während und nach dem Rennen dem Reglement entsprechen.

 

Im Einzelnen:

  • Bodenfreiheit Chassis: 0,8mm
  • Spurbreite: max. 83mm
  • Reifen hinten: max.16mm breit Moosgummi, Durchmesser dem Original entsprechend
  • Reifen vorne: mind. 5mm breite Auflagefläche, Durchmesser dem Original entsprechend (auch freidrehende Vorderräder sind erlaubt).
  • Freie Chassiswahl
  • Mindestgewicht: 185gr.
  • Motoren: FOX II, ungeöffnet mit gut leserlichem Aufdruck, alternativ ist auch der Fox IV zugelassen
  • Inlett: plastischer 3D Einsatz, sep. Fahrerfigur und Kopf aus Hartplastik/Resine

 

Fahrzeugliste

 

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Fahrzeuge die hier nicht aufgeführt sind, jedoch in diese Kategorie passen, sind dem Rennleiter vorzustellen und ggfs. mit Bild nachzuweisen. Dieser entscheidet dann über die Aufnahme.  BMW: 2002/ 320 turbo/ 3,5 CSI/ M1/  Ford: Escort turbo/ Capri turbo/ IMSA Mustang/  Toyota: Celica turbo/  Porsche: 935  Lancia: Beta Monte Carlo turbo/Stratos turbo  Opel: Kadett C  Lotus: Europa/ Esprit